Hanfare - Startseite

Hanfprodukte
Hanf-LebensmittelHanföl | Hanftee | HanfkosmetikHanfmodeHempage | Hanfhosen Hanfjeans | Hanfhemden | Hanfshirts | Hanfsocken | Hanftaschen | vegan

hanfare.de - der große Internetversand für ökologische Kleidung aus und mit Hanf

Pullover AnkeHanfmode

hautfreundlich, vielseitig und ökologisch


Mode aus Hanf erfreut sich wieder einer stark wachsenden Beliebtheit. Hanfjeans, Hanfhemden, Hanfshirts  aus Hanffaser sind mehr als nur ein Geheimtipp - sie sind eine kluge Art sich zu kleiden und zeugen von Individualität, Anspruch und Umweltbewusstsein. Der Hanfmode gehört die Zukunft!

Hanfkleidung ist hautfreundlich.

Neuere Untersuchungen bestätigen die alte medizinische Volksweisheit, dass Menschen mit empfindlicher Haut Naturtextilien aus Hanf tragen sollten. Denn die Hanffaser weist dieselbe mikroelektrische Spannung auf wie die Haut des Menschen. Sie ist somit das genaue Gegenteil jener Textilien, welche die Haut elektrisch reizen. Durch ihre Lufteinschlüsse verfügt die Hanffaser  außerdem über die Eigenschaft des relativen Temperaturausgleichs: sie ist kühl im Sommer und warm im Winter. Auch schützt uns die Hanffaser zuverlässig vor schädlicher UV-Strahlung.
Da die Hanffaser bis zu 30% ihres Eigengewichtes an Wasser aufnehmen und kontinuierlich wieder abgeben kann und antibakeriell sowie pilzhemmend wirkt, reagiert Sie viel später auf Feuchtigkeit. Hanfkleidung lässt sich dadurch wesentlich länger ohne Geruchsbelästigung tragen. Das schont Nase und Geldbeutel.

Hanfmode-Neuheiten Herbst/Winter  15/16

Hanfmode-Neuheiten Frühjahr / Sommer 2016

Neu! - Shirt Joya NEU! - Shirt Melinda NEU! - Schalkragenpulli Melanie NEU! - Hanfhose Marlene Neu! - Langarmshirt Volker Hemd Timber - NEUE FARBEN! Hanfhose Jerome

>> Mode-Neuheiten 2016 im Shop

Alle hanfare.de - Hanfmodekategorien:
zu den Hanfjacken für Herren zu den Hanfhosen für Herrenzu den Hanfschuhen
zu den Damentops und Kurzarmshirts zu den Langarmshirts für Damenzu den Pullovern und Jacken für Damenzu den Damenblusen aus Hanf zu den Hanf Damenhosenzur Hanf Damenunterwäschezu den Accessoires für Damen und Herren

FairWearFairtrade

Viele von uns gehandelte Produkte tragen das Fairtrade-Label, werden also sozial und fair hergestellt. Mehr Informationen finden Sie unter Fairtrade-Hanfbekleidung

Hanfmode & Umwelt

Hanf, Cannabis Sativa, Hanfare, Lebensmittel, Mode, Taschen, Kosmetik aus Hanf Hanffeld bei Leipzig - Hanf wird seit Jahrtausenden vom Menschen genutzt.Der Anbau von Hanf ist umweltfreundlich und von Natur aus organisch. Hanfpflanzen sind unempfindlich und resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Somit kann beim Anbau auf einen Einsatz von Pestiziden komplett verzichtet werden. Außerdem wurzelt und wächst Hanf so schnell und dicht, dass Unkraut von Natur aus keine Chance hat und Unkrautbekämpfungsmittel somit unnötig sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Nutzpflanz-Kulturen laugt Hanf die Erde nicht aus, sondern bereitet sie durch die nach der Ernte tief im Boden verbleibenden Wurzeln für nachfolgende Kulturen perfekt auf. Eine weitere Aufbereitung durch Düngemittel ist oft hinfällig. Der Kunde hat die Gewissheit, dass seine Hanfprodukte frei von schädlichen Stoffen umweltschonend und ökologisch sinnvoll angebaut wurden. 


sicher Einkaufen mit der Trusted Shops - GarantieHanfmode kaufen

In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Hanfmode verschiedener Hersteller wie Hempage, TheHempLine oder Braintree. Vom Freizeitshirt bis zum Businesshemd, von der Unterwäsche bis zur Hanfjeans. Ach, und die tollen Hanfsocken sollten Sie auch unbedingt mal probieren!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Einkauf ohne Registrierung möglich!
Nur 4,50 € Versandkosten - portofrei ab 50 € (innerhalb Deutschlands)
kostenfreie Rücksendung mit DHL-Retour!

  klimaneutraler Versand - DHL GoGreen  Wir liefern auch an Ihre Packstation!  Rücksendungungen leichtgemacht - mit DHL-Retoure

Hanfmodekategorien:

Damenmode | HerrenmodeHanfjeansHanfhemden
Hanfsocken
 | Hanfschuhe | Accessoires

weitere hanfare.de - Shopkategorien

Hanfmode kaufen



Schon gewusst? - Die Verwendung von Naturtextilien aus Hanf hat eine lange Tradition
Ohne Hanf wäre die Menschheit in ihren Entdeckerjahren wohl nie über die Weltmeere gekommen. Nur starkes und wetterfestes Segeltuch aus Hanf war den zum Teil extremen klimatischen Bedingungen der Ozeane gewachsen. Auch wusste man schon damals, dass Textilien aus Hanffasern um ein vielfaches langlebiger sind als andere Materialien. Sie schützen vor starker Sonneneinstrahlung, Nässe und lästigen Insekten.
Diese besonderen Eigenschaften der Hanffaser machte sich auch der fränkische Schneider Levi Strauss zu nutze, als er 1873 die erste Jeans entwarf. Kein anderes Material konnte mit dem Hanftuch konkurrieren, kein anderer Stoff war besser geeignet, den Goldsuchern als Arbeitskleidung zu dienen. Die Nassfestigkeit der Hanffaser war bis zum Einzug der Kunstfaser und den Billigimporten der Baumwolle weltweit einzigartig und machte die Pflanze Cannabis Sativa (lat. Name für Hanf) zu einem unverzichtbaren Rohstofflieferanten.

Neben Flachs war Hanf bis in Mitte des vorigen Jahrhunderts die am weitesten verbreitete Naturfaser der Welt. Und keineswegs wurden aus Hanf nur grobe Seile oder Säcke hergestellt, denn trotz ihrer hohen Festigkeit lässt sich die Hanffaser zu weichen, glänzenden Garnen verarbeiten. Hanffasern gehören  zu den festesten Faserarten überhaupt.  Sie sind reißfest, haben eine geringe elastische Dehnung und eine sehr hohe Widerstandskraft gegenüber Wasser.

Mehr Informationen zum Thema Hanf und seiner Geschichte finden Sie auf unseren Themenseiten

nach oben

Hanfare - Startseite Alle Hanfthemen

Themenseiten:
Hanfprodukte

Hanf-LebensmittelHanföl | Hanftee | Hanfkosmetik | Hanfmode | Hempage | Hanfhosen | Hanfjeans | Hanfhemden | Hanfshirts | Hanfsocken | Hanftaschen | vegan

facebooktwitter

Hanfare Online-Fachhandel für Nutzhanfprodukte

(c) hanfare.de

Vertrieb Norman Schirmer 2009 - 2015
www.hanfare.de

Steuernummer: 224 / 268 / 00687
DE-ÖKO-021*
Öko-Kontroll-Nr.: DE-SN-021-3541-H*
(*für Lebensmittel aus ökologischem Anbau)